EXPOSE VERKAUF

Wohn- und Geschäftshaus im Innenstadtbereich - Luisenstraße 18 - Görlitz

Wohn- und Geschäftshaus nähe dem Görlitzer Theater

Bei dem um 1875 errichteten und 1996 sanierten Gebäude handelt es sich um ein denkmalgeschütztes, fünfgeschossiges Wohn - und Geschäftshaus. Die Gewerbeeinheit erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoss (ca.127,00 qm) und wurde bisher als gastronomische Einrichtung genutzt. Weitere Gewerbeflächen befinden sich im Kellergeschoss (63,70 qm). Gemäß dem aktuellen Grundriss befinden sich im ersten Obergeschoss (ca. 202,10 qm) zwei 2-Raumwohnungen und eine 4-Raumwohnung. Im zweiten Obergeschoss (ca.152,60 qm) und dritten Obergeschoss (ca.152,60 qm) finden sich auf jeder Etage jeweils eine 2- Raumwohnung und eine 3-Raumwohnung. Das Dachgeschoss (ca. 229,55 qm) ist mit drei 2-Raumwohnungen ausgebaut. Zwei Wohnungen sind Maisonette - Wohnungen.

Die Gewerbeeinheit im Erdgeschoss, mit Gastraum, geräumiger Küche und Toilettenanlagen betreten Sie durch den Eingang von der Luisenstraße sowie durch einen separaten Zutritt im Hinterhaus. Den Innenhof mit fünf PKW - Stellplätzen für die Mieter, dem Hinterhaus und einem Nebengebäude befahren Sie durch die Einfahrt linker Hand. Für das Nebengebäude wird aktuell eine Machbarkeitsstudie zur Erschaffung von zusätzlichem Wohnraum erstellt. Am Ende der Durchfahrt links betreten Sie durch die große Haustür das breite Treppenhaus, welches die einzelnen Wohnung miteinander erschließt. Die Wohnungen verfügen alle über ein Badezimmer mit Dusche. Hier befindet sich auch der Anschluss für die Waschmaschine.Küchen- und Bad-Bereiche sind gefliest, in den übrigen Wohnbereichen wurde Laminat oder Teppichboden verlegt. Darüber hinaus wird das Anbringen von Balkonen in sechs Wohnungen durch die vorbereiteten, bodentiefen Fenster ermöglicht.

Das Gebäude ist voll unterkellert. Den Mietern stehen im Keller separate Lagerräume zur Verfügung. Beheizt werden die Wohnungen durch eine Gas-Zentralheizung, welche sich ebenfalls im Kellergeschoss befindet.

 

Makrolage

Mit viel Charme und einer romantischen Atmosphäre begeistert Görlitz seine Besucher.Bekannte Produktionen wie Wes Andersons „Grand Budapest Hotel“ oder „Der Vorleser“ mit Kate Winslet verhalfen diesem kleinem Juwel, respektvoll auch „Görliwood“ genannt, zu weltweiter Bekanntheit.Im Zweiten Weltkrieg nahezu unversehrt geblieben, bietet Görlitz mit seinen ca. 4.000 Baudenkmäler aus 500 Jahren viel originales Zeitkolorit und eine Menge Inspiration für viele Filmschaffende. Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands, Kreisstadt des Landkreises Görlitz und größte Stadt der Oberlausitz. Die Stadt liegt an der Lausitzer Neiße, die dort seit 1945 die Grenze zu Polen bildet.
Der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec.

 

Mikrolage

Das Objekt befindet sich im Innenstadtbereich, in unmittelbarer Nähe des Görlitzer Theaters und reiht sich baulich in die historische Kulisse der angrenzenden Straßen und Gassen ein. Das Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Einzelhandelsgeschäften, Restaurants und Kulturstätten befindet sich ca. 7 Gehminuten entfernt. In einem Umkreis von ca. 400 m finden sich Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, wie Fleischer, Bäcker, Optiker etc. Für größere Einkäufe stehen Ihnen verschiedene Discountmärkte zur Verfügung, welche bequem in ca. 5 min Fahrzeit mit dem Auto erreichbar sind. Kindertagesstätten, Grundschule, Oberschule und Gymnasium sind ebenfalls bequem in ca. 6 min Autofahrzeit zu erreichen.

 

Ansprechpartner

Jürgen Braun
0172-733 8733
info@stadthaeuser1A.de

Bildergalerie